Geburtsvorbereitung im Land des Lächeln´s!

…wenn Fernost auf deutsche Gebärhocker trifft…

Advertisements

Hallo meine Lieben!

Erst einmal vielen Dank an die Menschen die mit Glückwünsche gesendet haben! Es ist wieder sehr typisch, aber ich freue mich trotzdem, das gestern über 300 Menschen mein Beitrag gelesen haben aber von den über 300 Menschen vielleicht 15-20 Leute den Charakter besassen mir zu gratulieren.

Danke an alle die es getan haben! Und Danke an alles die es nicht getan haben.

Gestern hatte ich meine erste Kurssitzung in meinem Geburtsvorbereitungskurs. Zuerst hatte ich sowas von keine Lust drauf auch deswegen weil ich einfach keinen guten Tag gestern hatte aber die Überaschung war so groß und der Kurs war gigantisch! Die Mädels waren alle so in meinem Alter und es war doch net mit Gleichgesinnten zusammen zu sitzen und sich unterhalten zu können, was für mich eine komplett neue Erfahrung war.

Meine Hebamme heisst Hongying Shen, sie kommt gebürtig aus China und hält sich bei Ihrer wundervollen Tätigkeit an die Fernöstliche chinesiche Heilkunde. Wundervoll und ganz nach meinem Geschmack! Frau Shen ist eine kleine zierliche Frau und kommt zu anfang sehr kühl rüber, was aber bei nährem kennenlernen sich nicht bestätigt. Sie ist zurückhaltend machnchmal auch reserviert aber unglaublich kompetent. Sie redet nichts schön sondern spricht Dinge aus wie sie sind . Das mag ich sehr an Ihr. Frau Shen ist laut Ihrer Biografrie sehr ländlich groß geworden, sie arbeitete in Ihrer Heimat als Frauenärztin und beherrscht schon längst ausgestorbene Geburtstechniken wie Beispielsweise das Kind in der Steißlage bei der Geburt noch eigenhändig im Mutterleib zu drehen. So hat man früher nicht nur den Kindern das leben geretten sondern auch den Frauen.

Wir sprachen über das Stillen, die Anatomie des Gaumen vom Kindes und warum die meißten Mütter das stillen wieder aufgeben, auch natürliche Geburten waren ein großes Thema und zu hohe Kaiserschnittraten, verschieden Kliniken wurden durchgesprochen und Kliniksysteme erklärt. Wusstest Ihr das beispielsweise im Städtischen Klinikum, dort wo die problem Geburten sind, die Kaiserschnittrate genauso hoch ist wie in der Marienklinik wo normal Gebärende hingehen?

Erschreckend! Man erklärte uns das Belegbettensystem: Mein Arzt hat Belegbetten in der Marienklinik in Karlsruhe. Die Klinik unterscheidet zwischen Belegbettenpatienten und den „normalen“ Patienten, ich als Belegbettenpatientin darf ausschließlich nur von meine Arzt behandelt werden und den Hebammen dir Vorort sind. Das Problem an der Geschichte ist das NUR mein Arzt über meinen Zustand Entscheiden darf, sprich wenn ein Notfall eintrifft darf auch NUR mein Arzt den Kaiserschnitt durchführen. Die rate an Kaiserschnitten ist deswegen so hoch weil die Ärtze Zeitdruck haben mit Ihrem normalen Praxis betrieb, sprich ich kommen Abends in die Klinik mit Wehen, bekommt mein Arzt bescheid, wenn ich bis zu einem gewissen Zeitpunkt nicht gebäre, wird ein Kaiserschnitt gemacht, natürlich nur von meinem Arzt, das Ärzte Team in der Marienklinik steht mir anscheind nicht zur Verfügung…ist das nicht der Hammer?

Meine Entscheidung für meine Wunschklinik war eigentlich schon getroffen, nun werde ich doch nochmal mir das Städtische Klinikum in Karlsruhe ansehen, das Diakonissen in Rüppur und die Asklepios Klinik in der Pfalz.

Kennt einer von Euch die Asklepios Klinik in der Pfalz? Unter 30 ausgezeichneten Baby freundlichen Geburtskliniken ist diese eine davon in Deutschland.

Uns wurde erklärt das bei der ersten Geburt man mit durchnittlichen 12 Stunden rechnen kann von der ersten Wehe bis das Kind da ist, wäre also noch genügend Zeit da um eventuel noch in die Pfalz zu fahren:) So die Theorie!

Ich habe mich gestern bei der Besichtigung schon mal etwas warm gemacht ! Noch lache ich noch dabei 😀

2 thoughts on “Geburtsvorbereitung im Land des Lächeln´s!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s